Abo Anzeigen Service Über uns
1 - 10 von insgesamt 38
Sortierrichtung ändern Sortierrichtung ändern
Geschäfts-Nr.: 54 II 21/19 Beschluss Der Grundschuldbrief über die im Grundbuch von Lehe-Süd Blatt 1233 in Abteilung III Nr.1für die Kreissparkasse Wesermünde in Bremerhaven, jetzt Weser-Elbe Sparkasse in Bremerhaven, eingetragene, mit 12 %jährlich verzinsliche, und einem einmaligen mit dem Zinssatz für das Grundschuldkapital zu verzinsender Betrag an Kapitalbeschaffungskosten von 6% des Grundschuldkapitals, Grundschuld von 20.000,00 DM (entspricht 10.225,84 Euro) wirdfür kraftlos erklärtDie Entscheidung wirdmit ihrer Rechtskraft wirksam Die Antragstellerin trägt die Kosten des Verfahrens. Bremerhaven, 29.06.2020 Das Amtsgericht
15.07.20
15.07.20
15.07.20
Amtliche Bekanntmachung Jahresabschluss 2012 der Gemeinde Heeslingen Der Rat der Gemeinde Heeslingen hat in seiner Sitzung am 08.07.2020 den Jahresabschluss für das Haushaltsjahr 2012 beschlossen und dem Gemeindedirektor Entlastung erteilt. Der Jahresabschluss 2012 und der um die Stellungnahme des Gemeindedirektors ergänzte Schlussbericht des Rechnungsprüfungsamtes liegen in der Zeit vom 15.07.2020 bis 27.07.2020 während der Dienststunden bei der Samtgemeinde Zeven, Am Markt 4, 27404 Zeven, Raum 303, öffentlich zur Einsichtnahme aus. Zeven, 15. Juli 2020 Gemeinde Heeslingen Der Gemeindedirektor
15.07.20
Amtliche Bekanntmachung Jahresabschlüsse 2012 und 2013 der Gemeinde Gyhum Der Rat der Gemeinde Gyhum hat in seiner Sitzung am 09.07.2020 die Jahresabschlüsse für die Haushaltsjahre2012 und 2013 beschlossen und dem Gemeindedirektor Entlastung erteilt. Die Jahresabschlüsse und die um die Stellungnahme des Gemeindedirektors ergänzten Schlussberichte des Rechnungsprüfungsamtes liegen in der Zeit vom 15.07.2020 bis 27.07.2020 während der Dienststunden bei der Samtgemeinde Zeven, Am Markt 4, 27404 Zeven, Raum 303, öffentlich zur Einsichtnahme aus. Zeven, 15. Juli 2020 Gemeinde Gyhum Der Gemeindedirektor
15.07.20
Amtliche Bekanntmachung Jahresabschluss 2012 der Samtgemeinde Zeven Der Rat der Samtgemeinde Zeven hat in seiner Sitzung am 02.07.2020 den Jahresabschluss für das Haushaltsjahr 2012 beschlossen und dem Samtgemeindebürgermeister Entlastung erteilt. Der Jahresabschluss 2012 und der um die Stellungnahme des Samtgemeinde-bürgermeisters ergänzte Schlussbericht des Rechnungsprüfungsamtes liegen in der Zeit vom 15.07.2020 bis 27.07.2020 während der Dienststunden bei der Samtgemeinde Zeven, Am Markt 4, 27404 Zeven, Raum 303, öffentlich zur Einsichtnahme aus. Zeven, 15. Juli 2020 Samtgemeinde Zeven Der Samtgemeindebürgermeister
15.07.20
Geschäfts-Nr.: 54 II 26/19 Beschluss Der Grundschuldbrief über die im Grundbuch von Lehe-Nord Blatt 3019 in Abteilung III Nr.1für die Die Sparkasse in Bremen, jetzt Die Sparkasse Bremen AG, eingetragene, mit 5½% jährlich verzinsliche Grundschuld von 12.000,00 DM (entspricht 6.135,50 Euro) und der Grundschuldbrief über die im Grundbuch von Lehe-NordBlatt 3019 in Abteilung III Nr.2für die Die Sparkasse in Bremen, jetzt Die Sparkasse Bremen AG, eingetragene, mit 9½% jährlich verzinsliche Grundschuld von 15.000,00 DM (entspricht 7.669,38 Euro) werden für kraftlos erklärtDie Entscheidung wirdmit ihrer Rechtskraft wirksam. Die Antragsteller tragen die Kosten des Verfahrens. Bremerhaven, 29.06.2020 Das Amtsgericht
15.07.20
Gemeinde Wurster Nordseeküste Öffentliche Bekanntmachung 1. Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Treuhand Weser-Ems GmbH, Oldenburghat im Einvernehmen mit dem Rechnungsprüfungsamt des Landkreises Cuxhaven die Pflichtprüfungen des Eigenbetriebes Kurverwaltung Land Wursten sowie die Prüfung des Jahresabschlusses 2014 durchgeführt. Das Rechnungsprüfungsamt hat für ergänzende Feststellungen keinen Anlass gesehen. Es wurde folgender Bestätigungsvermerk erteilt: ,,Der Jahresabschluss, der Lagebericht und die Buchführung entsprechen nach pflichtgemäßer Prüfung den Rechtsvorschriften. Die Geschäftsführung erfolgt ordnungsgemäß. Die Entwicklung der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage, der Liquidität und der Rentabilität ist nicht zu beanstanden. Der Eigenbetrieb wurde wirtschaftlich geführt." Oldenburg, 31. März 2020 Treuhand Weser-Ems GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Graunke Pfeiffer Wirtschaftsprüfer Wirtschaftsprüferin 2. Der Rat der Gemeinde Wurster Nordseeküste hat in seiner Sitzung am
14.07.20
14.07.20
Erste Bekanntmachung über Nachrücker für den Rat der ausländischen Mitbürgerinnen und Mitbürger für die Stadt Bremerhaven (RaM) Mit Wirkung vom 05.07.2020 ist das Mitglied des Wahlvorschlags ,,Demokratische Integration für gleiche Rechte", Frau Ivanka IVANOVA(Nr.3)aus dem Rat der ausländischen Mitbürgerinnen und Mitbürger für die Stadt Bremerhaven (RaM) ausgeschieden. Der Wahlvorschlag ,,Demokratische Integration für gleiche Rechte" ist erschöpft. Gemäß §25Abs. 3der Wahlordnung für den Rat der ausländischen Mitbürger/innen für die Stadt Bremerhaven wirddas Leerbleiben des Sitzes festgestellt. Als Datum der Bereitstellung gilt der 07.07.2020. Der Wahlleiter
11.07.20

Freies Suchfeld

Suchoptionen

Umkreissuche

Suchen
 

Hinweis zu Kontaktantworten

Bitte beachten Sie, dass Chiffre-Antworten, die per Mail an uns geschickt werden, bei uns ausgedruckt und per Post an den jeweiligen Inserenten weitergeleitet werden!

Informationen zum Kleinanzeigenmarkt

Anzeigenschluss:
Täglich 10 Uhr des Vortages!
für die Montagsausgabe: Freitag 14 Uhr!
für die Samstagsausgabe: Freitag 9 Uhr!

Private Kleinanzeigenpreise:
1,50 € je Zeile im Flohmarkt am Samstag
3,00 € fünf Zeilen im Flohmarkt am Dienstag

Im "Flohmarkt" gelten für gewerbliche Kunden (innerhalb und außerhalb des Verbreitungsgebietes) abweichende Preise.

Regulärer Anzeigenmarkt
(außerhalb der Flohmärkte):
3,57 € je Zeile im Immobilienmarkt
3,03 € je Zeile unter Immobilien Vermietung
3,03 € je Zeile im KFZ-Markt
3,03 € je Zeile im Stellenmarkt
3,03 € je Zeile unter Verschiedenes

Im regulären Anzeigenmarkt gelten für auswärtige Privatkunden und gewerbliche Kunden (innerhalb und außerhalb des Verbreitungsgebietes) abweichende Preise.

Der Verlag behält sich vor, Anzeigen mit gewerblichem Inhalt lt. Tarif abzurechnen.

Chiffre-Gebühr:
5,36 € bei Zusendung

Online
Ihre Fließtextanzeige erscheint zusätzlich kostenlos eine Woche online.

Hotline: 0471 - 597 421